„Die Trompete von der Renaissance bis heute:

Internet Instrumente

eine Vielfalt an Formen und Spielweisen“

Gesprächskonzerte in Feldkirch (A) und Augsburg, 10.+ 11.Mai

Dienstag, 10.Mai 2016  14:00 Uhr  Feldkirch (A), Vorarlberger Landeskonservatorium

Mittwoch, 11.Mai 2016  14:00 Uhr  Augsburg, Leopold-Mozart-Zentrum

Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die bewegte Geschichte der Trompete !

Krisztian Kovats, Trompeter, spezialisiert auf historische Aufführungspraxis, präsentiert Musik aus mehreren musikalischen Epochen, gespielt auf originalen bzw. kopierten Naturtrompeten, Klappeninstrumenten, ersten Ventiltrompeten, Sondermodellen mit interessanten technischen Erfindungen bis zu heute gebräuchlichen Trompetenmodellen.

Zwischen den musikalischen Beispielen erfolgen verbindende Erläuterungen zur Akustik und theoretischen Zusammenhängen sowie dem traditionellen Instrumentenbau im Dialog mit dem Solisten und den Spezialisten im historischen Instrumentenbau Rainer Egger und Michael Münkwitz.

Anschließend haben die Besucher die Möglichkeit, bei einer Ausstellung von historischen und modernen Trompeten der Werkstatt Egger (Basel) und Münkwitz (Rostock) sowie von Originalinstrumenten aus der Sammlung Krisztian Kovats, die Instrumente anzuspielen und zu probieren. Im individuellen Gespräch können dann weitere Details und Themen ausgiebig besprochen werden.